Step into

Unternehmenskommunikation für das digitale Zeitalter.

Wir gestalten Unternehmensauftritte, die werthaltig sind und mit Freude gelebt und weitergetragen werden.

Unsere Expertise

Neugierde, Schnelligkeit und Perfektion, das zeichnet uns aus. Und die Begeisterung für digitale Geschäftsmodelle, Menschen und Kommunikation. Corporate Communications, Public Relations, Social Media und digitale Strategien sind daher unsere Leistungsbereiche, in denen wir seit 1998 für klein- und mittelständische Unternehmen (KMU), Start-ups und namhaften international agierenden Unternehmen aus folgenden Geschäftsbereichen erfolgreich tätig sind: AdTech-Industrie, Digitale Medienindustrie - Digitale Werbeindustrie - Digitale Publishingindustrie - Agenturszene - Verlage - IT- Unternehmen. Ein besonderer Schwerpunkt von Talisman liegt zudem in der Betreuung von Design-, Female und Social Entrepreneurship-Themen. Dieser Mix hilft uns jeden Tag, abstrakte Themen wie Digitalisierung und Technologie neu zu denken und mit gesellschaftlichen Werten und Tugenden zu bereichern. 


Neues von Talisman-PR


Webinare, Workshops, Speaker Engagements

Lust auf mehr Insights? Wenn Sie wissen wollen, wie PR wirkt, was Social Media für Brands tun kann und warum eine klassische Pressekampagne die Bemühungen im Content Marketing unterstützt, dann sprechen Sie uns an. Wir veranstalten gemeinsam mit unseren Kunden Workshops, Webinare oder stellen unser Know-how bei Kundenevents in anspruchsvollen Präsentationen vor. Heike Bedrich, Inhaberin von Talisman, spricht regelmäßig zu PR, Social Media oder über digitale Geschäftsmodelle, die nachhaltig unsere Geschäftswelt verändern.

Infos zum Webinar "PR-Tracking leicht gemacht" in Zusammenarbeit mit Brandwatch. 

Vortrag im Rahmen des Kundenevents "Kick it like Brandwatch" von Brandwatch in Berlin. "It's a fab journey - Wohin führt uns Social Media?" 

Vorträge und Diskussionen

Podiumsdiskussion bei der 1. SocialConference in München. Veranstalter Hakan Han brachte an diesem Tag viele wunderbare und top qualifizierte Referenten und Experten von Unternehmen wie Sixt, Buzzbird, Brandwatch, Coma2, 1-2 Social in München zusammen, um über die vielen Facetten von Social Media zu sprechen. Ich habe mich sehr gefreut, als Teilnehmerin der Podiumsdiskussion den Tag abzuschließen und gemeinsam mit meinen Panelkollegen über die Herausforderungen von Social Media zu sprechen. Für mich war in dieser Panelrunde wichtig, dass ich meine Meinung zur Automatisierung von Social Media mit den Teilnehmern des Kongresses diskutieren konnte. Markenverantwortliche dürfen den User als Menschen nicht aus dem Blick verlieren, denn mit Social Bots und automatisierten Gesprächen sowie Algorithmen, deren Triebkraft man nicht kennt, werden viele Gespräche in die falsche Richtung gelenkt. "Es ist wichtig, auch immer als Gegenpol wirken zu können und Automatisierung ein Gesicht zu geben".

Bitte zahlen!

Bezahlmodelle verändern die Nutzung journalistischer Angebote im Jahr 2018 

Deutsche Medienhäuser beschäftigen sich seit Längerem intensiv mit der Umgestaltung ihrer Abo-Struktur und prüfen neue Bezahlmethoden und -schranken für die Nutzung ihrer Inhalte im Internet. Auch mit dem Inkrafttreten der e-Privacy-Verordnung wird die Beschäftigung mit Abo-Modellen und neuen Opt-in-Allianzen von der Kür zur Pflicht. Die Optionen werden dabei immer vielfältiger, auch weil die Nutzung via Mobile das Lesen von Verlagsinhalten massiv verändert hat und neue Herangehensweisen fordert. Der Beitrag erschien im Digital Publishing Report, Ausgabe 1/2018. Eine Anmeldung für den Newsletter ist erforderlich, s. hier.

Voice-Services in der Verlagswelt

Voice-Service stehen bei vielen deutschen Publishern auf der Agenda, seit Amazons Echo auch hierzulande erhältlich ist. Echo bietet über den Sprachassistenten Alexa vielfältige Sprachanwendungen wie das Abspielen von Musik, das Erstellen von Einkaufslisten, der Ruf nach einem Taxi oder das Steuern der Rollläden und der Heizung, sofern diese über das hauseigene WLAN-Netz anzusteuern sind. Über Alexa können aber auch Publisher ihre Verlagsinhalte audiovisuell verbreiten, und das sogar ziemlich elegant. Aufgrund der vielfältigen Anwendungen, sollen daher laut dem Marktforschungsinstitut Gartner bereits 30% aller Device-Interaktionen bis zum Jahr 2020 Voice-basiert sein. Weiterlesen im Digital Publishing Report.

Gib alles auf die Ohren: Podcasts im Aufwind

Als im Jahr 2005 das Wort „Podcast“ ins Oxford Dictionary of English aufgenommen wurde und anschließend aufgrund des phänomenalen Aufstiegs auch noch zum Wort des Jahres 2005 gewählt wurde, schien es, als wenn sich niemand dem Siegeszug der Podcasts in den Weg stellen könnte. Aber weit gefehlt: Podcasts verfügten zwar über eine bedeutsame Reichweite und sie wurden auch in Deutschland als Trend hochgejubelt, doch irgendwann verlor man die kleinen Audio-Broadcasting Shows aus den Augen. Doch Podcasts erleben heute ein Revival! Im Gastbeitrag "Gib alles auf die Ohren" - erschienen auf Digital Publishing Report gehe ich hierzu näher ein: Link

Interviews, Kommentare und Meinungen

Heike Bedrich im Interview mit Netzwirtschaft.net 

Wir sollten versuchen ein Gleichgewicht zwischen amerikanischen und deutschen Geschäftsmodellen herzustellen. Ein Land zeichnet sich auch durch seine Eigenständigkeit und durch Unternehmer aus, die den Markt gestalten. Ich finde die Vorstellung furchtbar, dass überall auf der Welt die gleichen Anbieter den Markt gestalten. Daher sollten junge Unternehmen, Start-ups und Gründer in Deutschland noch weitaus stärker gefördert werden, als wir es bisher tun.


Kunden-News

Freshworks erzielt jährlich wiederkehrende Umsätze von 100 Millionen US-Dollar und stellt seine cloudbasierte Plattform Freshworks 360 vor

Die Unternehmensentwicklung spiegelt die verstärkte Nachfrage nach cloudbasierter, benutzerfreundlicher und integrierter Customer Engagement Software wider

Freshworks, ein weltweit führender Anbieter von Customer Engagement Software, überschreitet dank des zentralen Support-Produkts Freshdesk (Kundensupport-Software) und des rasanten Wachstums von Freshservice (ITSM-Software) und Freshsales (CRM-Software) in den letzten Quartalen jährlich wiederkehrende Umsätze in Höhe von 100 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen erzielt damit einen weiteren Meilenstein in seiner Unternehmensgeschichte. Im Zuge dieser Entwicklung stellt Freshworks seine neue vollintegrierte Plattform Freshworks 360 vor. Pressemitteilung zum Download 

Christoph Tagger wechselt als Country Manager Austria zum Technologie- und Media-Startup Factor Eleven 

Tagger übernimmt die Positionierung und Vermarktung der hoch performanten und DSGVO-konformen Display-Werbeprodukte am österreichischen Markt und wird das Unternehmen im Bereich Programmatic Advertising stärken. 

Die Factor Eleven GmbH, ein stark wachsendes Technologie- und Media-Produkt-Startup aus Deutschland, erweitert ihr Managementteam mit Christoph Tagger (37). Der erfahrene Digital- und CRM-Experte steigt als Country Manager Austria ein und wird das Produktportfolio im Sinne der Internationalisierungsstrategie auf die besonderen Bedürfnisse des österreichischen Marktes ausrichten, positionieren und vermarkten. Christoph Tagger ergänzt in seiner Funktion als Country Manager Austria auch das International Leadership Board um Geschäftsführer und Gründer Alexander Anhuth, dem erst kürzlich ein weiterer Personal-Coup gelungen ist: Ex-Burda Manager Stefan Zarnic wurde am 1. Juni zum Chief Strategy Officer und zweitem Geschäftsführer ernannt. Pressemitteilung vom 21. Juni zum Download

Freshworks baut seinen Support beim Datenschutz im Rahmen der DSGVO für alle Kunden weltweit aus

Freshworks setzt weltweit Maßstäbe in der Verwaltung von Kundendaten durch Privacy by Design: Alle Kunden profitieren künftig von der Einhaltung der DSGVO-Standards der EU 

Freshworks, der führende Anbieter von cloudbasierter Business-Software, erweitert bei allen Freshworks-Produkten seinen Support im Rahmen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) für alle seine Kunden sowie deren Kunden weltweit. Damit wird sichergestellt, dass alle Kundendaten im Anwendungspaket von Freshworks unabhängig von ihrem Speicherort gemäß den von der EU vorgegebenen DSGVO-Anforderungen zu Datenschutz und -Governance verwaltet werden. Pressemitteilung vom 20. Juni 2018 zum Download 

Sara Boss startet als Senior Sales und Business Development Managerin beim Münchner VR-Startup VIOND

Das Münchner Startup VIOND, Anbieter einer SaaS-Plattform für die Gestaltung und Veröffentlichung von interaktiven 360º/VR Experiences, gewinnt Sara Boss (38) als Senior Sales und Business Development Managerin. Sara Boss, die bereits über mehrere Jahre im Vertrieb und in der Realisierung von VR-Inhalten tätig war, unterstützt Dr. Rolf Illenberger, CEO und Gründer von VIOND, bei der Expansion des jungen Unternehmens. Pressemeldung vom 20. Juni 2018 zum Download.

 

Stefan Zarnic erweitert die Geschäftsführung von Factor Eleven

In der neugeschaffenen Rolle des Chief Strategy Officers verantwortet er unter anderem die Weiterentwicklung der Produktpalette für Display-, Video- und Content-Driven-Ads und unterstützt den Gründer & CEO, Alexander Anhuth, bei weiteren Themen wie der Internationalisierungsstrategie.

Die Factor Eleven GmbH, ein stark wachsendes Technologie- und Media-Produkt-Startup aus Deutschland, erweitert ihre Geschäftsführung mit Stefan Zarnic (48). Der ausgewiesene Digital- und Multichannel-Experte steigt als zweiter Geschäftsführer in das Unternehmen ein und übernimmt die neugeschaffene Position des Chief Strategy Officer. Stefan Zarnic führt das Unternehmen gemeinsam mit Alexander Anhuth, CEO und Gründer von Factor Eleven. Die Verpflichtung von Stefan Zarnic erfolgte zum 1. Juni 2018. Pressemeldung vom 6. Juni 2018 zum Download.

HubSpot und Taboola starten strategische Partnerschaft für Content-Discovery

Ab sofort ist der Kampagnenmanager von Taboola in HubSpot integriert, sodass Vermarkter direkt aus HubSpot ihre Discovery-Kampagnen in Echtzeit starten können

Taboola, die führende Discovery-Plattform, gibt eine strategische Partnerschaft für Content-Discovery mit HubSpot, eine führende All-in-one-Plattform für Inbound-Marketing, Sales, CRM und Kundenservice, bekannt. Ab sofort können Kunden von HubSpot ihre Content-Marketing-Kampagnen nahtlos über die HubSpot-Plattform mit Taboola starten. Pressemitteilung zum Download

 

Viond - 360º/VR Experiences erobern den Massenmarkt 

Talisman unterstützt das Münchner Startup Viond beim Launch der integrierten Plattform viond.io, über die Unternehmen einfach und kostengünstig 360º/VR Experiences gestalten und veröffentlichen können. Die Pressemitteilung zum Launch finden Sie hier https://www.viond.io/wp-content/uploads/2018/03/Viond-Pressemitteilung.pdf Der Launch wurde zum Beispiel von WuV, Ausgabe 11-2018, wuv.de, Lead-Digital, mobilbranche redaktionell beachtet. Im Interview mit Lead-Digital sagt Rolf Illenberger, CEO Viond, auf die Frage, ob VR künftig im Marketing-Mix eine ernstzunehmende Rolle spielen wird: "Es gibt viele Szenarien bei denen sich dreidimensionale Umgebungen besser eigenen als zweidimensionale. Die Menschen werden sicherlich nicht ausschließlich in solchen virtuellen Welten leben wollen. Aber da, wo es aus kommunikativer Sicht Sinn macht, wird es ein ganz normales Medium sein."

Erfolgreich gestartet: Das Self-Service Business von Taboola erzielt im ersten Jahr eine Run Rate von knapp 100 Millionen US-Dollar

New York, 18. Januar 2018 - Taboola, die führende Discovery-Plattform, startete im 4. Quartal 2016 ein neues Angebot für werbetreibende Unternehmen: ein globales Self-Service-Business, das in nur einem Jahr eine Run Rate - ein hochgerechnetes Jahresergebnis - von knapp 100 Millionen US-Dollar erwirtschaftete. Die Self-Service-Plattform bietet Marketingverantwortlichen auf der ganzen Welt einen einfachen Zugang zu einer Milliarde Konsumenten, die sich im Open Web auf den Partner-Publisher-Seiten von Taboola informieren. Pressemitteilung zum Download

Weitere Pressemitteilungen oder Informationen finden Sie unter News